Donnerstag, 18. November 2010

... Einladung zum Verweilen


Greift schon mal zu...

In den nächsten Tagen könnt ihr hier mehr über mich und meine Leidenschaft an
 Vintage & White erfahren.



...falls ihr Lust habt ...hier das Rezept...schmeckt einfach köstlich


Rotkäppchens Gugelhupf


6 Eier, 220g Zucker, 200g Quark, 4 EL Rosinen, abgeriebene Schale von 1 Zitrone, 250g Mehl 1TL Backpulver, 140g geschmolzene Butter, 1EL gemahlene Mandeln.
Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. Eigelb und Zucker verrühren, Quark, Rosinen und Zitronenschale einrühren, Mehl und Backpulver hinzufügen. Die geschmolzene Butter einrühren und das Eiweiß unterheben. Eine Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen. Teig einfüllen...bei 180Grad etwas 60 Min. backen.
Etwas auskühlen lassen...und schon mal den Rotwein aus den Keller holen.

Einen ganz lieben Gruß
Sue




Kommentare:

  1. Hmmmm lecker!! Da nehme ich mir doch gerne gleich ein Stückle.
    Mein Tellerregal aus der Küche sowie das vom Flur habe ich vom Flohmarkt und wie waren vorher Eiche brutal (Eiche rustikal).
    Liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sue,

    ich freue mich, dass du an meiner/unserer Aktion Schreib-mal-wieder teilnehmen möchtest.
    Leider ist deine Adresse noch nicht bei mir angekommen.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sue,

    leider ist deine Adresse immer noch nicht bei mir gelandet.
    Wenn du möchtest kannst du sie bei mir unter einem Post hinterlassen, sobald ich sie gelesen habe lösche ich sie dann wieder.
    Oder du versuchst es halt nocheinmal unter hausnr29@aol.com

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Quatsch: hausnr28@aol.com meinte ich natürlich !!

    AntwortenLöschen
  5. ...das sieht seeehr einladend aus, herzlichen Dank, für das REzept!Viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sue,
    bin Deine neue Leserin und nehme Deine Einladung zum Verweilen gerne an.
    VLG
    Vintage Compagnie

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe den ersten regelmäßigen Leser auf meinem neuen blog...
    Herzlich Willkommen Vintage Compagnie...ich freue mich.
    Werde mir gleich mal deinen blog anschauen.

    Schönen Abend und Grüße
    Sue

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sue,
    du bist ja ganz neu hier? Herzlich Willkommen und ganz viel Spaß beim bloggen! Das Rezept hört sich ja wirklich köstlich an...mhmhmmmm....
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sue,

    der Kuchen sieht köstlich aus......Ich freue mich auf weitere Berichte von Dir und habe mich deshalb als Leserin eingetragen.

    Ich wünsche Dir weiterhin eine gute Zeit,
    herzlichst,
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Oh, soooo ein schönes Bild und das Rezept kling LECKER! Wir lieben Guglhupf!! :-)

    Viel Freude und Spaß am Bloggen!! Und natürlich freu ich mich, wenn du mich verlinkst, kein Problem!!

    Nora :-)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sue,

    oh der sieht aber sehr lecker aus, und wenn das Dein Einstand war, toll, herzlichen Glückwunsch.

    Ich nehme Dich gerne gleich in meine Blogliste auf.

    liebe Grüße aus Wien
    von Betty

    AntwortenLöschen